Digitalisierung von Plänen

Sie möchten  die Bewirtschaftung Ihrer Immobilien und Anlagen mittels CAFM-Software optimieren. Dazu sollen sämtliche Planunterlagen  und Raumdaten  digitalisiert und für den FM-Import bereitgestellt  werden.

Als Ausgangsmaterial  für die Digitalisierung liegen Grundrisse, Schnitte und Ansichten auf Papier vor. Diese sind zu digitalisieren und sollen der Qualität einer Bauvorlagezeichnung entsprechen.

In manchen Fällen geben die Bestandspläne auch nicht mehr den tatsächlichen  Zustand des Objektes wieder. Durch Umbauten,  wie sie fast  an jedem Objekt laufend vorgenommen werden, haben sich Wände  verschoben, es sind Türen und Fenster  verändert worden ...

Wir erstellen eine aktuelle Dokumentation Ihres   Objektes für Vermietung und Instandhaltung und eine exakte Flächenberechnung nach DIN 277, ebenso Ansichten und Schnittzeichnungen in digitaler Form und ein aktualisiertes Raumbuch.

Auch 3D-Darstellungen sind möglich. Dazu gehen wir vor Ort und nehmen die Maße neu auf.

Wir beachten natürlich die vorhandenen CAD-Richtlinien und berücksichtigen die Vorgaben für die Erfassung von Raum- und Gebäudedaten.